AKTIVE Sterbehilfe muss sofort straffrei werden!

1 „Gefällt mir“

Hier wieder ein Fund von @Lilien :slight_smile: Herzlichen Dank Dir!

[SWR2 Wissen] Sterbefasten – Nichts essen und trinken bis zum Tod

via @PodcastAddict

1 „Gefällt mir“

Entschuldigung, es ist ein Fehler aufgetreten

Die aufgerufene Seite existiert nicht mehr.

Das Thema war wohl zu heiß? Auch ich tue mich damit etwas schwer, eine Depression als Grund zu akzeptieren, sich aus diesem Erdendasein zu verabschieden. Gleichwohl kann ich es verstehen. Aber erhebt nicht die Schulmedizin den Anspruch, die Alleingesundmachende zu sein und verteidigt diesen eifersüchtig? Ich kann mich z. B. daran erinnern, dass ein gewisser Prof. Haefeli das Johanniskraut wegen seiner angeblichen Nebenwirkungen niedermachte und stattdessen die einschlägigen Produkte der Pharmaindustrie pries. Die angeführte Heilpflanze kann ja auch jeder Depp sammeln. Aber nur mit den patentierbaren Arzneien lässt sich richtig Kohle machen. „Zu Risiken und Nebenwirkungen…“ - diese stehen nicht umsonst auf dem Beipackzettel. Die Hersteller müssen sich schließlich absichern.

Sicher, auch Ärzte, Forscher, Pharmazeuten und sonstige Akteure der Medizinbranche wollen leben. Solen sie auch. Wenn jedoch der Profit über dem Wohl der Menschen steht, kommt nichts Gutes dabei heraus. Doch das ist dann kein Fall für den Staatsanwalt.

2 „Gefällt mir“

Herzlichen Dank für den Hinweis. Hier ist gleichwertiger Ersatz:

2 „Gefällt mir“
1 „Gefällt mir“
1 „Gefällt mir“
1 „Gefällt mir“